0 Artikel im Warenkorb
Gesamt:
0,00 EUR
Shop
0
0,00 €

Der AirPhysio Low Lung nutzt den natürlichen Prozess der OPEP-Therapie (Abk. für Oszillierender Positiver Ausatmungsdruck), um den Schleim zu lösen und Ihre Lungen zu stärken und ist für  Personen mit geringer Lungenkapazität geeignet. Die mechanische Kombination aus Überdruck und Vibration, die mit OPEP erzeugt wird, bietet viele Vorteile, wie zum Beispiel die Erleichterung der Schleimsekretion, die Unterstützung der postoperativen Genesung und Lungenhygiene, sowie eine  generelle Stärkung des Atmungssystems. Das Original!

AirPhysio - Low Lung

Oszillierendes Expirationsüberdruck-Gerät (OEP)

Artikelnr.: 1200-352
69,90 EUR
(inkl. 19,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Produktbeschreibung

Der AirPhysio Low Lung nutzt den natürlichen Prozess der OPEP-Therapie (Abk. für Oszillierender Positiver Ausatmungsdruck), um den Schleim zu lösen und Ihre Lungen zu stärken und ist für  Personen mit geringer Lungenkapazität geeignet. Die mechanische Kombination aus Überdruck und Vibration, die mit OPEP erzeugt wird, bietet viele Vorteile, wie zum Beispiel die Erleichterung der Schleimsekretion, die Unterstützung der postoperativen Genesung und Lungenhygiene, sowie eine  generelle Stärkung des Atmungssystems. Das Original!


Lieferzeit: versandfertig in 1-2 Tag(e)
Das Produkt hat einen gestaffelten Preis, dieser ergibt sich Anhand der Menge wie folgt:
  • Bis 2 Stück kostet das Produkt 69,90 EUR
  • Ab 2 Stück kostet das Produkt 67,90 EUR

Jetzt Airphysio kaufen in Deutschland! Das Original!

Zur Schleimlösung und Lungenexpansion

AirPhysio-Geräte stärken Ihre Lunge und verbessern Ihre Atmung, ohne den Einsatz von Medikamenten und ohne Nebenwirkungen.

Der AirPhysio Low Lung ist ideal für Personen, die an folgenden Krankheiten leiden:
– Asthma
– Bronchiektasie
– COPD
– Mukoviszidose

Auch empfohlen bei:
– Erholung von einer Erkältung oder Grippe
– Personen mit geringer Lungenkapazität aufgrund von fortgeschrittenem Alter
– Personen mit Atemmuskelschwäche
– Personen mit schweren Erkrankungen der Atemwege

Das Gerät wurde entwickelt, um langfristigen Lungen-Schäden vorzubeugen, indem die Lunge dabei unterstützt wird, sich zu bewegen und den Schleim auszuscheiden, der sich aufgrund von Verunreinigungen oder anderen medizinischen Bedingungen auf natürliche Weise gebildet hat. Der AirPhysio Average Lung nutzt den natürlichen Prozess der OPEP-Therapie (Oszillierender Positiver Ausatmungsdruck).

Die Kombination aus Überdruck und Vibration, die mit OPEP (Oszillierender Positiver Ausatmungsdruck) erzeugt wird, bietet viele Vorteile:

  • Löst den Schleim von den Wänden der Atemwege und erleichtert die Sekretion
  • Unterstützt den Transport des Schleims aus den Atemwegen
  • Fördert die Ausdehnung der Lunge und unterstützt die Befreiung der Atemwege
  • Maximiert die Lungenkapazität
  • Hilft bei der Rekrutierung unzureichend genutzter Teile der Lunge
  • Unterstützt die Beseitigung von Schadstoffen und eingeatmeten Allergenen
  • Unterstützt die Verringerung der Schleimbildung, z. B. nach einer Infektion
  • Fördert die Reinigung der Atemwege und die Lungenhygiene, wodurch das Risiko neuer Infektionen und Lungenentzündungen verringert wird

Hauptmerkmale AirPhysio – Low Lung:

  • Erleichtert die Schleimsekretion
  • Erweitert die Lunge
  • Unterstützt die postoperative Genesung und die generelle Lungenhygiene
  • Stärkt das Atmungssystem
  • Beugt Atelektase vor
AirPhysio-Range

(AirPhysio Modellreihe)

Diese Argumente sprechen für die Benutzung eines AirPhysio

  • Das AirPhysio ist rein natürlich und enthält keine künstlichen Chemikalien oder Medikamente.
  • Es ist tragbar, so dass Sie es leicht in Ihrer Tasche oder einem kleinen Beutel mit sich führen können.
  • Es ist frei von Medikamenten und Chemikalien und enthält keine Giftstoffe. Dadurch entfällt das Risiko von Nebenwirkungen, die damit einhergehen können.
  • Man muss es nicht nach- oder auffüllen. Es bedarf keiner zusätzlicher Wartung oder zusätzlicher Materialien, um seine Nutzbarkeit zu erhalten oder zu verbessern.
  • Das Gerät benötigt keine Batterie, keine Form der Stromversorgung. Es ist selbstversorgend und sofort nach dem Auspacken einsatzbereit. Es wird genauso verwendet, wie es vom Hersteller geliefert wird.

PZN (Pharmazentralnummer): 18119517.

Über AirPhysio

AirPhysio ist ein in Australien hergestelltes und in australischem Besitz befindliches Produkt, das von der Therapeutic Goods Association (TGA) in Australien als medizinisches Gerät registriert ist und in Krankenhäusern für Asthmapatienten verwendet wird, um Asthmatikern das Atmen zu erleichtern und die Wirksamkeit von Medikamenten zu verbessern, wenn Sie diese am meisten brauchen.

Empfohlene Anwendung AirPhysio®:
Der AirPhysio® sollte 2–3-mal täglich für etwa 5–10 Minuten verwendet werden, wenn Symptome auftreten, oder nach Empfehlung Ihres Arztes oder Therapeuten. Allgemein wird die Verwendung des AirPhysio morgens, sowie am späten Nachmittag oder Abend empfohlen.

Weitere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte der Bedienungsanleitung. 

Im Lieferumfang: 2 Stahlkugeln, eine kleinere für den Einstieg, sowie eine größere wie beim Modell AirPhysio® Average Lung, der Ausführung für Personen ohne schwere Lungenerkrankungen.

Das Gerät ist nicht steril und sollte vor der Verwendung gereinigt werden.

Das AirPhysio wird von unseren Kunden sehr gut bewertet, teilen auch Sie uns Ihre Erfahrungen mit.

Bitte beachten: Hygieneprodukte sind von Widerruf ausgeschlossen.


Sinnvolle Zubehörartikel für das AirPhysio: 

Hygienische AirPhysio Einweg-Zusatzfilter -> hier kaufen.

Kompaktes AirPhysio Reiseetui -> hier kaufen.

 

Hier finden Sie eine Übersicht mit zahlreiche Videos zum AirPhysio.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

PZN (Pharmazentralnummer): 18119517.

Das AirPhysio® besteht aus folgenden Einzelteilen:

  • 1 x kindersichere Abdeckung (Polycarbonat-Kunststoff)
  • 1 x Mundstück und Basis (Polycarbonat-Kunststoff)
  • 1 x Kreiskonus (Polycarbonat-Kunststoff)
  • 1 x Kugellager (Edelstahl)

Haftungsausschluss:

Die Ergebnisse durch die Anwendung von AirPhysio® können von Person zu Person unterschiedlich ausfallen, abhängig von körperlicher Fitness, Schwere der Schleimausscheidungsprobleme und bestehenden Vorerkrankungen.

Das Gerät ist nicht steril und sollte vor der Verwendung gereinigt werden. Das Gerät sollte zudem nach jeder Anwendung gesäubert werden, um Feuchtigkeit und Schleim von den inneren Komponenten zu entfernen. Die genauen Reinigungshinweise entnehmen Sie bitte der Bedienungsanleitung.

Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Das Gerät wurde zum Zweck der Reinigung zerlegbar gemacht, die Einzelteile können eine Erstickungsgefahr darstellen.

GEGENANZEIGEN: 

Bitte konsultieren Sie vor der Anwendung des AirPhysio® Ihren Arzt oder Ihre Ärztin, falls Sie an einer der folgenden Beschwerden leiden:

  • Pneumothorax
  • Tuberkulose
  • Hemoptyse (blutiger Husten)
  • Ösophagektomie
  • Rechtsseitige Herzinsuffizienz
  • Mittelohrerkrankungen, insbesondere gerissenes Trommelfell

So verwenden Sie das AirPhysio-Gerät

  1. Atmen Sie tief (Bauchatmung) in Ihre Lungen ein und füllen Sie sie vollständig,
  2. Halten Sie den Atem für 2 bis 3 Sekunden an,
  3. Stecken Sie das AirPhysio-Gerät in Ihren Mund und atmen Sie 3-5 Sekunden lang in einem angemessen schnellen, aber gleichmäßigen Tempo durch das Gerät aus, bis Sie Ihre Lungen entleert haben. dh versuchen Sie nicht, zu schnell zu stark zu blasen, da dies dazu führen kann, dass Sie Ihre Lungenmuskeln überanstrengen und ein Engegefühl in der Brust hinterlassen, also gehen Sie es langsam an und drücken Sie nicht zu stark.
  4. Die meisten Menschen können es ohne allzu große Anstrengung zum Schwingen bringen, aber manche Menschen haben anfangs Schwierigkeiten. Sobald Ihre Lunge jedoch die optimale Lungenkapazität erreicht hat, sollten Sie in der Lage sein, das Kugellager leicht vom Konus abzuheben und es zum Schwingen zu bringen.
  5. Stellen Sie das Gerät so ein, dass die Kappe zur Decke zeigt, und neigen Sie es, bis Sie maximale Vibrationen in Ihrer Brust spüren. Versuchen Sie, die Wangen steif zu halten, um die Wirkung in Ihrer Brust zu verstärken.
  6. Nachdem Sie durch das Gerät ausgeatmet haben, spüren Sie möglicherweise, wie sich Schleim in der Nähe Ihrer Lunge oder hinten in Ihrem Rachen ansammelt. Wenn dies der Fall ist, leiten Sie einen Husten ein, um den Schleim auszustoßen. Wenn nicht, wird der Schleim weiter bis zum Rachen vordringen und möglicherweise als normaler Vorgang geschluckt werden.
  7. Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 6 für ca. 2 Mal pro Minute für bis zu 5 Minuten, wobei Sie zwischen jeder Sitzung zwei tiefe Atemzüge nehmen, um das Risiko von Benommenheit zu verringern.

Hinweis: Sie können AirPhysio nach der Einnahme von Aerosolmedikamenten verwenden, um die Verteilung und Wirksamkeit des Medikaments zu verbessern. Atemübungen für gesunde Personen Führen Sie die folgenden Schritte aus, bevor Sie mit Übungen oder Training beginnen.

  1. Entspannen Sie sich und nehmen Sie die richtige Haltung und Position ein.
  2. Atmen Sie langsam über einen normalen Atemzug hinaus ein, aber füllen Sie die Lungen nicht vollständig.
  3. Atem für 2 bis 3 Sekunden anhalten.
  4. Legen Sie AirPhysio in den Mund, atmen Sie durch AirPhysio mit einer angemessen schnellen, aber nicht zu starken Geschwindigkeit aus, indem Sie die Bauchatmung verwenden. Entleeren Sie die Lunge nicht vollständig.
  5. Passen Sie die Neigung an, um maximale Vibrationen in der Brust zu spüren und die Wangen steif zu halten.
  6. Wiederholen Sie die Schritte 2 bis 4 für 5 bis 10 Atemzüge.

Achtung : Diese Übung kann Schwindelgefühle hervorrufen. Dies ist aufgrund der Menge an Kohlendioxid, die ausgeatmet wird, normal. Wenn Sie sich benommen fühlen, machen Sie eine Pause und atmen Sie normal, bis die Benommenheit vorüber ist. Wenn Sie versuchen, sich zu überanstrengen und zu weit zu treiben, besteht die Möglichkeit, dass Sie ohnmächtig werden und das Bewusstsein verlieren.

Wie reinige ich das AirPhysio?

Die Reinigung Ihres Gerätes ist wichtig für die Hygiene und die Verhinderung der Verbreitung von Bakterien und Keimen. Die meisten Menschen finden es notwendig, das Gerät nach jeder Sitzung zu reinigen, um Feuchtigkeit und/oder Schleim von den inneren Komponenten zu entfernen.

1. Bauen Sie das Gerät bei Bedarf gemäß der beigefügten Anleitung auseinander oder reinigen Sie das Gerät als Ganzes.
2. Waschen Sie das Gerät in einer Lösung aus Leitungswasser und milder Seife oder Desinfektionslösung.
3. Spülen Sie alle Komponenten oder das gesamte Gerät mit Leitungswasser ab.
4. Lassen Sie alle Komponenten oder das Gerät im Freien bei Raumtemperatur
trocknen.
5. An einem sauberen, trockenen Ort aufbewahren.

Warnung: Chlorbleiche oder andere chlorhaltige Produkte (z.B. Geschirrspülmittel) sollten nicht zur Reinigung des Geräts verwendet werden.

Bitte beachten: Hygieneprodukte sind von Widerruf ausgeschlossen.

  • 1x AirPhysio – Low Lung mit 2 Stahlkugeln
  • 1x Bedienungsanleitung
Atemmuskel-Trainer
379,00 EUR
299,00 EUR
inkl. 19,00 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Airofit Pro Atemmuskulatur-Trainer mit App

Der Airofit- Atemtrainer trainiert die Muskulatur der Atemwege.

Misst Ihr Atemvolumen und Ihre Atemkraft und sendet Daten an Ihren virtuellen Atmungstrainer auf Ihrem Smartphone.
Zum Produkt
Atemmuskeltraner weiß
59,95 EUR
inkl. 19,00 % MwSt. zzgl. Versandkosten

POWERbreathe Medic Plus Atemtrainer

Inspiratorisches Muskeltrainingsgerät

Unterstützend bei COPD, Herzinsuffizienz und Asthma
Zum Produkt
Blaues Reiseetui
17,90 EUR
inkl. 19,00 % MwSt. zzgl. Versandkosten

AirPhysio Reiseetui

Hardcase für das AirPhysio

Nehmen Sie Ihren AirPhysio mit auf Reisen
Zum Produkt
AirPhysio-Filter
12,90 EUR
inkl. 19,00 % MwSt. zzgl. Versandkosten

AirPhysio antibakterieller Filter

Hygienischer Einwegfilter

Ideal für eine zweite Person, die den AirPhysio nutzen möchte
Zum Produkt