0 0,00 EUR

Von der Umweltsünde zur Ohrreinigung: eeears®

Jetzt gibt es was auf für die Ohren: eeears®

Die Zeit für das Ende der Wattestäbchen ist gekommen. So sieht die Planung der Europäischen Union aus und es könnte auch eine Werbekampagne für eeears® sein – dem revolutionären, wiederverwendbaren Ohrenreiniger. eeears® bedeutet aber mehr: eine gründliche Ohrenreinigung, Schutz für das Trommelfell und Ressourcenschonung. Natürlich sind das gleich 3 Versprechen. Ob eeears® sie seinem Anspruch gerecht und sie erfüllen kann, ist das Thema dieses Artikels.

Zu Beginn beleuchten wir natürlich den Grund für die Ohrenreinigung: das Ohrenschmalz, auch Cerumen genannt. Die Ausscheidung der Ohrenschmalzdrüsen ist keine Fehlfunktion. Sie dient im Gegenteil dem Schutz der Gehörgänge. Das Ohrenschmalz hält die Haut feucht und schiebt Schmutz, abgestorbene Hautzellen und Fremdkörper aus dem Ohr. Inhaltsstoffe wie zum Beispiel Lysozym, wehren das Eindringen von Insekten in den Gehörgang ab und bekämpfen Bakterien. Die eben aufgezählten und viele weitere Nutzeffekte sind auch ein Grund, mit einen Wattestäbchen nicht tief in den Gehörgang einzudringen. Das Ohrenschmalz und seine Lage tief im Ohr sind aus gesundheitlichen Aspekten enorm wichtig.

Eeears Ohrreiniger

Eeears® Ohrreiniger gibt es in 4 Farben

Ohrenreinigung mit Sicherheit

Was macht eeears® denn nun bei der Anwendung anders bzw. besser, als ein herkömmliches Wattestäbchen und viele andere Ohrenreiniger? Als erstes schließt die Bauform eine Verletzungsgefahr für das Trommelfell aus, da der Ohrenreiniger nicht zu weit in das Ohr eingeführt werden kann. Die Form verhindert, dass das Ohrenschmalz,wie schon angesprochen, weiter in das Ohr hineingeschoben wird – im gefährlichsten Fall bis an das Trommelfell. Ein solcher „Unfall“ passiert bei falscher Stäbchen-Anwendung nicht gerade selten. Diese eeears®-Schutzmechanismen wirken bei Menschen jeden Alters über 5 Jahren.

 

Bei eeears® dreht sich alles um Ihr Ohr

Die Theorie klingt bis positiv. Und wie sieht es mit der Praxis aus? Der eeears® Ohrenreiniger wird während des Einführens in das Ohr behutsam gedreht. Diese Drehbewegung wird im Ohr für zwei Umdrehungen fortgesetzt – das bleibt auch so beim Herausziehen. Wichtig ist dabei, die Drehrichtung während des gesamten Vorgangs nicht zu ändern. Durch die Drehung reibt das weiche Silikon an der Haut, löst so das Ohrenschmalz, lagert es auf den „Schabeflächen“ und nimmt es mit dem Ohrenreiniger heraus. Vielen Anwendererfahrungen nach, ist die Funktion mit einem nassen Ohrenreiniger noch effektiver. Am Schluss reinigt man eeears® ganz leicht mit möglichst warmem Wasser und legt es danach zum Trocknen in das geöffnete Verpackungsröhrchen oder eine entsprechende Fläche.

 

eeears Ohrreiniger

sichere Anwendung mit dem eeears® Ohrreiniger

Immer wieder eeears® – auch für die Umwelt

Wie zu Beginn erwähnt, kann eeears® neben der sicheren und effektiven Ohrreinigung mit einem weiteren Vorteil punkten: Die bessere Ökobilanz durch umweltfreundliche Ressourcenschonung. Den unzähligen Wiederverwendungen setzt im Prinzip nur die Materialermüdung irgendwann ein Ende. Und bei Silikon kann es bis dahin sehr lange dauern. Sie haben also die Gelegenheit, mit Wattestäbchen Schluss zu machen, noch bevor von offizieller Seite Schluss ist. Das feststehende europäische Verbot für Einwegplastik, wie z.B. Plastiktrinkhalme, Plastikgeschirr oder Wattestäbchen aus Plastik startet im Sommer 2021.

Und zum Schluss…

Natürlich gibt es heute auch Wattestäbchen mit einem Stab aus Pappe. Das ändert aber nichts an den Milliarden (!) Stäbchen, die jedes Jahr allein Deutschland weggeworfen werden. Und… auch mit Pappstiel ist die „Ohrenreinigung“ nicht gründlicher bzw. ungefährlicher als beim Plastikoriginal. Ein weiterer positiver Fakt: Der kleine Ohrenreiniger eeears® wird nicht in China, sondern in Frankreich produziert. So muss er für den europäischen Markt nicht um den halben Globus transportiert werden. Er ist frei von Schadstoffen und Allergenen und in seiner kleinen Aufbewahrung sehr leicht überall hin mitzunehmen. Nachdem es eeears® im Jahr 2019 nur exklusiv in Apotheken gab, ist es jetzt deutlich einfacher zu wechseln und das Richtige zu tun. Ihre Ohren, Ihr Gewissen und die Umwelt werden es Ihnen danken.

 


 

Links aus dem Netz:

eeears® Vorstellung auf Menshealth (englisch)

Bericht auf SPIESSER über eeears®