0 0,00 EUR

10 Gebote für einen gesunden Schlaf

Was können Sie selbst für einen gesunden Schlaf tun?

Eine ganze Menge! Folgend eine Liste von Möglichkeiten die einen gesunden Schlaf begünstigen:

  1. Halten Sie regelmäßige Zeiten fürs Zubettgehen und fürs Aufstehen ein – so stimmen Sie die biologischen Rhythmen des Körpers aufeinander ab
  2. Wenn Sie Mittags ein Nickerchen halten, schlafen Sie nicht länger als 30 Minuten – ansonsten laufen Sie Gefahr, abends nicht müde zu sein
  3. Trinken Sie vier Stunden vor dem zu Bett gehen keinen Alkohol und versuchen Sie, auf das Rauchen ganz zu verzichten
  4. Vermeiden Sie sechs Stunden vor dem Zubettgehen koffeinhaltige Getränke. Das beinhaltet nicht nur Kaffee und Tee, sondern auch eine Reihe von Softdrinks
  5. Vermeiden Sie schwere, stark gewürzte oder sehr süße Speisen vier Stunden vor dem Zubettgehen. Hungrig sollten Sie aber auch nicht einschlafen, ein leichter Snack am Abend ist okay
  6. Betätigen Sie sich regelmäßig körperlich, allerdings nicht unmittelbar vor dem Schlafengehen
  7. Sorgen Sie für eine angenehme, schlaffördernde räumliche Umgebung
  8. Halten Sie Ihr Schlafzimmer regelmäßig gelüftet und sorgen Sie für ein angenehmes, nicht zu warmes Schlafklima
  9. Versuchen Sie, Geräusche und Lichtbeinträchtigung so gut wie möglich aus Ihrem Schlafzimmer zu verbannen
  10. Reservieren Sie Ihr Bett für Schlaf und Sex. Ihr Schlafzimmer ist kein Büro, Kino oder Fernsehzimmer

Weitere Informationen

Weitere interessante Informationen zu Schlaf und Schlafstörungen finden Sie auf der Webseite www.schlafapnoe-online.de.