0 0,00 EUR

Über Snorflex.de

Nächtliches Schnarchen ist ein Problem, das etwa ein Fünftel der Bevölkerung betrifft und ein gesundheitliches Risiko sein kann. Snorflex® bietet verschiedene Lösungen für ein besseres Schlafen ohne Schnarchen. Dazu gehört die Schnarchspange – ein innovatives Produkt, welches das freie Atmen im Schlaf unter bestimmten Voraussetzungen wieder ermöglicht. Die Schnarchspange wurde von HNO-Ärzten und Forschern entwickelt. Sie bietet dank zweiteiliger Gestaltung hohen Tragekomfort, gleichzeitig wird die Zunge vom Rachenraum ferngehalten. Damit wirkt die Schiene gegen eine der häufigsten Ursachen des Schnarchens: die Verengung der Atemwege. Liegt in der Folge eine leichte bis mittlere Apnoe vor, kann das Tragen der Schnarchspange effektiv helfen.

Das Snorflex auf einem transparenten Hintergrund

Unsere Hausmarke - Die Snorflex Schnarchschiene

Die Protrusion (Vorschubbewegung) des Unterkiefers ist eine einfache Methode, bei welcher Unterkiefer und Zunge minimal nach vorn geschoben werden. Dadurch erhält der Schlafende mehr Luft zum Atmen und das Schnarchen kann unterdrückt werden. Gegen obstruktive Schlaf-Apnoe kommen, ein mal im Schlaflabor diagnostiziert, neben CPAP- Geräten und Operationen des Gaumensegels hauptsächlich Protrusionsschienen zum Einsatz.

Snorflex® wurde im Schlaflabor des ‚La Croix Rousse Lion‘ Klinikums in Frankreich von Spezialisten aus der Schlafforschung, HNO Ärzten und Zahnärzten entwickelt und erfolgreich getestet. Snorflex® ist ein patentiertes Produkt. Die medizinische Erforschung von Snorflex® (SLEEP, Vol. 23 – Anhang 4, 15. Juni 2001) führte zu klaren Ergebnissen.

Illustration ohne Benutzung einer Unterkieferprotusionsschiene
Illustration bei Benutzung einer Unterkieferprotusionsschiene

Snorflex® ist eine Biblock-Orthese mit zwei anzupassenden Mundstücken. Ein Mundstück ist speziell für den Oberkiefer, das Andere für den Unterkiefer vorgesehen.

Die Mundstücke haben Halterungen an jeder Seite. An diese Halterungen werden Gummibänder gespannt, um ein leichtes Vorschieben des Unterkiefers zu erzeugen. Diese Kieferhaltung wirkt gegen das Zurückrutschen der Zunge, vergrößert den Luftkanal und kann so das Schnarchen unterdrücken.

Durch die flexiblen Bänder wird die permanente Protrusion gewährleistet wobei der Unterkiefer jederzeit in alle Richtungen beweglich bleibt. Das sichert einen hohen Tragekomfort von Snorflex® und verhindert schmerzhafte Verspannungen wie sie bei einteiligen Mundstücken (Monoblock-Orthesen) schon nach kurzer Zeit auftreten können.

Leichtes bewegen der Zunge und Schlucken sind jederzeit möglich. Weitere Informationen zu unserer Hausmarke finden Sie in unserer Zusammenfassung zu Schnarchschienen.

Tragekomfort

Snorflex® bietet optimalen Tragekomfort

Die Snorflex® Anti-Schnarchschiene ist eine sogenannte Biblock Orthese, eine spezielle zweiteilige Unterkieferprotrusionsschiene, bei der der Unterkiefer durch Gummibändchen leicht nach vorne gezogen wird.

Durch die Bändchen wird permanente Protrusion bei gleichzeitiger Beweglichkeit des Unterkiefers in alle Richtungen angestrebt. Dies ist ein entscheidender Vorteil im Vergleich zu einteiligen Mundstücken, (Monoblocks), bei denen schon nach kurzer Zeit schmerzhafte Verspannungen im Kieferbereich auftreten können.

Bitte beachten Sie, dass es, wie auch bei Zahnprothesen, bis zu 30 Tagen dauern kann, bis Sie sich vollständig an die Schiene gewöhnt haben.

Unsere Hausmarke erhalten Sie auch in der Apotheke über die Pharmazentralnummer (PZN): 0188475.